Impressum/AGB - Prestige Design Bodensee

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Impressum/AGB

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:

PrestigeDesign Bodensee
www.prestigedesignbodensee.de

Büro:
Malaienstraße 22
88630 Pfullendorf-Denkingen



Inhaber:
Ute Brucker-Merk



Rechtshinweis

Alle Angaben unseres Internet-Angebots wurden sorgfältig recherchiert und geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot stetig zu erweitern und zu aktualisieren. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität kann jedoch nicht übernommen werden. Des Weiteren behält sich Prestige Design Bodensee das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen von bereitgestellten Informationen vorzunehmen.
Prestige Design Bodensee übernimmt keinerlei Haftung für Ansprüche im Zusammenhang mit diesen Internet-Seiten. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird, oder für Seiten, welche auf die Internet-Seiten von Prestige Design Bodensee durch Hyperlink verweisen.
Alle Rechte vorbehalten. Inhalt und Struktur sowie die auf der Website verwendeten Texte, Bilder, Grafiken, Dateien usw. unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung in anderen Websites oder Medien ist nicht gestattet bzw. bedarf der vorherigen Zustimmung von Prestige Design Bodensee .


AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Alle zu bearbeitenden Teile müssen komplett demontiert bei der Firma PrestigeDesign Bodensee eintreffen. Wir übernehmen auf Wunsch kleinere Demontagearbeiten, weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass wir für diese Tätigkeiten nicht ausgelegt sind und somit keinerlei Garantien oder Haftung bei eventuellen Beschädigungen der Teile übernehmen ! Mit Erteilung des Auftrages an uns, bestätigen Sie automatisch diese Geschäftsbedinung.



1. Vertragsschluss:

1.1 Wird ein Artikel im Rahmen ein er so genannten Online-Auktion eingestellt, liegt in der Freischaltung der Angebotsseite auf eBay das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Dieses richtet sich an den Kunden, der während der Laufzeit der Online-Auktion das höchste Gebot abgibt und etwaige zusätzlich festgelegte Bedingungen im Angebot erfüllt. Das Angebot kann während der individuell festgesetzten Laufzeit der Online-Auktion angenommen werden, dies ausschließlich über die auf der Handelsplattform von eBay zur Verfügung gestellte Bietfunktion. Der Kunde nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebotes an. Das Gebot erlischt, wenn ein Dritter Bieter während der Laufzeit der Online-Auktion ein höheres Gebot abgibt. Maßgeblich für die Messung der Laufzeit der Online-Auktion ist dabei die offizielle eBay-Zeit. Mit dem Ende der jeweiligen bestimmten Laufzeit einer Online-Auktion oder im Falle einer vorzeitigen Beendigung dieser kommt mit dem bis dahin höchstbietenden Kunden der Vertrag zustande.

1.2 Wird ein Artikel im Rahmen einer sog. Online-Auktion eingestellt und außerdem mit der „Sofort-Kaufen“-Funktion versehen, kommt der Vertrag mit einem Kunden unabhängig vom Ablauf der Laufzeit und ohne Durchführung einer Online-Auktion bereits dann, zu dem in der Option bestimmten Festpreis zustande, wenn der Kunde diese Option ausübt.

1.3 Wird ein Artikel ausschließlich unter dem Festpreisformat eingestellt, liegt in der Freischaltung der Angebotsseite auf eBay das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu dem angegebenen Preis. Der Vertrag mit dem Kunden kommt dann Zustande, sobald der Kunde die etwaig in dem Angebot enthaltenen Bedingungen erfüllt, die Schaltfläche „Sofort-Kauf“ anklickt und den Vorgang mit seinem eBay-Passwort bestätigt.

2) Vorbehalte:

Die meisten der von uns angebotenen Artikel sind vorrätig und sofort verfügbar. Da wir jedoch keine Massenware anbieten, kann es speziell zu Saisonbeginn zu Lieferengpässen, seitens unserer Vorlieferanten, kommen. Lieferengpässe sind dann unvermeidlich. Wir informieren den Kunden sofort nach Feststellung der Nichtverfügbarkeit. Für Zulassungen zum Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr sind ausschließlich die zu dem jeweiligen Artikel gehörenden Teilegutachten und die darin eventuell enthaltenen Auflagen maßgeblich.

3) Gewährleistung/Garantie:

Erkennbare Mängel sind sofort spätestens innerhalb von 14 Tagen anzuzeigen. Ansonsten gilt keine Gewährleistungsfrist. Gewährleistungsansprüche innerhalb 14 Tagen sind beschränkt auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung nach Wahl des Kunden. Sind diese unmöglich, hat der Käufer das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Die Haftung bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit wird auf Fahrlässigkeit und Vorsatz, und für sonstige Schäden auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Zusicherungen bedürfen der Schriftform. Alle angebotenen Artikel sind für die Nutzung im normalen Straßenverkehr bestimmt. Bei einem Einsatz im Motorsport erlischt sofort jeglicher Gewährleistungsanspruch.

4) Widerrufsrecht gemäß Fernabsatzgesetz:

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, bei der Lieferung von Waren jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung), bei der Erbringung von Dienstleistungen jedoch nicht vor Vertragsschluss, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

PrestignDesign Bodensee
www.prestigedesignbodensee.de
Büro:
Malaienstraße 22
88630 Pfullendorf-Denkingen
Inhaber:
Ute Brucker-Merk

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

5) Datenschutz:

Alle gemachten auftragsrelevanten Angaben und Adressen werden bei uns ausschließlich zu eigenen Zwecken gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Die geltende Vertragssprache ist deutsch.

6) Preise, Liefer- und Versandkosten, Zahlungsbedingungen:

6.1 Alle Preise gelten – wenn nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart ist, ohne Verpackung, Fracht, Porto und Versicherung. Bei der Versendung fallen daher zusätzliche Versandkosten an, der Höhe innerhalb der konkreten Angebote detailliert angegeben sind.

6.2 Der Kunde verpflichtet sich, alle angefallen Beträge spätesten 10 Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung ohne Abzug zu zahlen; maßgeblich ist der Eingang des Betrages bei uns. Nach erfolglosem Ablauf der Frist kommt der Kunde ohne weitere Erklärung seitens des Verkäufers in Zahlungsverzug.

6.3 Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch Prestige Design Bodensee anerkannt wurden.

6.4 Der Kunde kann ein Rückhaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

7. Liefer- und Versandbedingungen

7.1 Die Lieferung der Artikel erfolgt grundsätzlich gegen Vorkasse über Banküberweisung oder über Paypal.

7.2 Der Kunde verpflichtet sich, beu unserem Shop seine Anschrift richtig und vollständig hinterlegt zu haben sowie im Rahmen der Kaufabwicklung die richtige und vollständige Lieferadresse mitzuteilen, insbesondere bei der Zahlung über Paypal.

7.3 Allen Lieferungen liegt eine Rechnung bei ohne ausgewiesener Mehrwertsteuer da wir nach einer Kleingewerberegelung gehen.

Hinweis für Abmahnvereine/Rechtsanwälte etc.:
Sollten in unseren Auktionsbeschreibungen Fehler enthalten sein, die z. B. zu rechtlichen/gesetzlichen oder wettbewerbsrechtlichen Problemen führen können bitten wir darum, einen Rechtsstreit und anderweitige Kosten zu vermeiden, und um Kontaktaufnahme im Vorfeld. Die Kosten für Abmahnungen etc. weise ich hiermit im Vorfeld, unter dem Aspekt der Schadenminderungspflicht, zurück!

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü